[Test] Yves Rocher Couleurs Nature Puder-Lidschatten solo

Achtung, Blogumzug! Ihr findet mich ab sofort nur noch hier:

www.itsjustmakeup.de

Hallöchen,

wie versprochen möchte ich euch jetzt den Yves Rocher Couleurs Nature Puder-Lidschatten solo vorstellen. Bei dem Testprodukt, das ich kostenlos von Yves Rocher zur Verfügung gestellt bekommen habe, handelt es sich um die Farbnuance 04 Beige doré.

Hier der PROMOTEXT von Yves Rocher zum Lidschatten, den ich gleich kritisch hinterfragen werde: „Traumhafte Farben: Das Couleurs Nature Puder-Lidschatten solo von Yves Rocher in den beiden neuen, warmen Farbnuancen gold-beige und kupfer-braun ist ideal für den sommerlichen Nude-Look. Für den Sommer 2011 bringt Yves Rocher darüber hinaus in limitierter Edition die Trend-Farbe indigo-blau auf den Markt. Der Puder-Lidschatten steht für atemberaubende Make-up-Effekte und macht die Augen zum Blickfang. Die ultra zarte, seidige Puder-Textur lässt sich ganz einfach auftragen und gleichmäßig auf dem Augenlid verteilen. Für extra langen Halt und für strahlende Farben, die nicht verblassen, ist der Lidschatten mit Silizium-Extrakt angereichert. Die fettaufnehmenden Eigenschaften des Bambussiliziums ermöglichen, dass der Lidschatten lang haftet und nicht verläuft. Die Deckkraft kann nach Belieben moduliert werden, um sanfte oder intensive Effekte zu erzielen. Ophthalmologisch getestet.“

Yves Rocher Couleurs Nature Puder-Lidschatten solo, 04 Beige doré

Name: Yves Rocher Couleurs Nature Puder-Lidschatten solo
Farbnuance: 04 Beige doré
Inhalt: Dose 3 g
Preis: UVP 11,90 Euro (im Online-Shop und mit Kundenkarte günstiger!)
Erhältliche Farben: diverse
Hier Produkt im YR-Onlineshop ansehen.

Es ist ziemlich schwierig, den genauen Farbton dieses Lidschattens einzufangen. Ich würde ihn als bronze-goldenen Farbton beschreiben, der leicht schimmert. Die Verpackung des Lidschattens gefällt mir schon mal sehr gut, da sie hochwertig wirkt, vor allem auch gut zu schließen geht (!) und auch ein  Applikator dabei ist. Der kleine Applikator jedoch beglückt mich nicht 100%ig, weil der Stiel desselben und das Schwämmchen so „ineinander übergehen“, dass man beim Aufnehmen der Farbe den Lidschatten mit dem Plastikteil des Applikators zerkratzt. Das kann man auch auf dem Foto sehen. Insofern wünschte ich mir, dass das Schwämmchen des Applikators etwas hervorsteht, etwas „dicker“ ist, damit man mit dem Plastikteil nicht auch im Lidschatten herumwischen muss, um etwas auf den Schwamm zu bekommen.

Auf dem Lid sieht der Lidschatten sehr hübsch aus, die Farbabgabe ist sehr gut. Allerdings sieht man auf dem ersten Bild recht gut, dass die Schimmerpartikel sich in den Wimpern und im Rest des Gesichts verteilen, wenn man nicht Vorsicht beim Auftragen walten lässt:

Das ist natürlich nicht so gut :-( Allerdings stimmt es, was im Text steht: Je nachdem, wie stark man den Lidschatten aufträgt, kann man die Farbintensität gut variieren. Ich habe auf den Bildern schon recht viel aufgetragen, aber eine sanftere Farbe ist auch möglich. Was die Haltbarkeit des Effekts betrifft, war ich auch zufrieden. Er sah abends noch gut aus, morgens hatte ich ihn aufgetragen. Auf der Webseite gibt Yves Rocher eine Haltbarkeit von 6h an, ich würde sie als noch länger einschätzen, jedenfalls bei meiner Farbnuance. Erwähnen möchte ich der Vollständigkeit halber noch, dass dieser Lidschatten sich gut mit Augen-Makeup-Entferner entfernen ließ, da gab es keine Probleme, also Tennisarm vom Rubbeln oder so ;-)

Kommen wir zum heikelsten Thema, dem Preis-Leistungsverhältnis. Yves Rocher gibt den Normalpreis mit 11,90 Euro an, was für eine einzelne Lidschattenfarbe natürlich inakzeptabel ist. Momentan kostet der Lidschatten im Online-Shop von Yves Rocher jedoch „nur“ 5,95 Euro und mit der Kundenkarte im Geschäft bekommt man ja auch oft Rabatt auf den Normalpreis. Insofern muss man selbst entscheiden, wie viel einem ein Lidschatten insgesamt wert ist.

Fazit: Ich persönlich bin der Meinung, dass dies ein Lidschatten ist, der eine gute Farbabgabe hat, sich gut auftragen lässt und lange hält. Jedoch sind dies alles keine „Alleinstellungsmerkmale“, sprich: Andere Lidschatten können das auch. Und da dieser hier nicht gerade günstig ist, würde ich ihn mir wohl nicht kaufen. Es gibt einfach günstigere Produkte, die genauso gut (oder sogar besser) sind. Wer allerdings allgemein Yves Rocher-Produkte mag und drauf steht, dass sie viele pflanzliche Inhaltsstoffe verwenden (Aber Achtung: YR ist keine echte Naturkosmetik!!!), der ist mit dieser Lidschatten-Kollektion sicher gut beraten.

Advertisements

2 Antworten

  1. Auch wenns jetzt blöd klingt, das mit dem Schminken muss man einfach üben üben üben =) mehr ausprobieren etc. bei mir sah das anfangs auch noch ganz anders aus und ganz ehrlich blende ich auch nicht zu viel rum, das habe ich auch erst eher später „gelernt“ wenn man das so nennen kann, ich blende nur die Farbe oben aus, zwischen den Hauptfarben blende ich nicht.

    • Tja danke :-) Ist ja beruhigend, dass sogar du das nicht in die Wiege gelegt bekommen hast und üben musstest ;-) Dann besteht für mich vielleicht noch Hoffnung …

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: