[Test] Blush/Rouge [b] basic, MNY, Yves Rocher

Achtung, Blogumzug! Ihr findet mich ab sofort nur noch hier:

www.itsjustmakeup.de

 

Hallo ihr Lieben,

es ist daaa – mein allererstes Youtube-Video! Ich habe inzwischen einige Videos von den Gurus und anderen Mädels gesehen und finde sie fast besser als Blogeinträge, weil die Persönlichkeit der Autoren da einfach besser rüberkommt und man sofort Vieles sehen kann, wozu ansonsten viele Fotos gemacht werden müssen … Ok, dafür ist mein Thema ein schlechtes Beispiel. Denn es geht um meine – 3 – Blushes^^ Und da man die Farben im Video nicht so gut sehen kann, habe ich sie unten noch mal als Fotos für euch eingefügt. Hier nun aber erst mal das Video:

Und hier die Bilder:

Meine Blushes

Meine Blushes mit geöffnetem Deckel

basic“]basic“]

Blush MNY

Gel-Blush Yves Rocher

Wie ihr seht, seht ihr bei dem [b] basic-Blush – wie im Video auch von mir erwähnt – eigentlich fast nichts (ganz rechts):

basic)“]basic“]Was meint ihr zu meinem ersten Youtube-Video und zu den Blushes? :-)

Eure Katharina

Advertisements

5 Antworten

  1. Nicht so viel Schrank und mehr von dir wäre schön! Was die MNY-Blushs angeht, kann ich dir nur zustimmen! Ich besitze die 301 und die 501 und finde beide sehr gut!

    • Hihihi, danke! Das mit dem Schrank hat meine Freundin auch schon gesagt ;-) Werde ich beim nächsten Mal berücksichtigen … Naja, ich persönlich finde mich in Videos ultra-seltsam, daher wollte ich mich wohl nicht so groß einstellen ;-)

  2. der MNY BLush sieht ganz hübsch aus ^^

  3. Hey,
    cool, du hast einen video-blog ;-) Der MNY Blush ist echt chic. Ich blushe übrigens auch gerne mal mit Lippenstift, vor oder nach dem Abpudern, je nachdem, ob Glow gewünscht ist oder nicht ;-)

    • Hey du, danke für deinen Kommentar ;-) Blushen mit Lippenstift kenne ich noch von „früher“, von meinter Mutter, die hat das auch so gemacht … Allerdings wüsste ich gar nicht genau, wie ich das mengenmäßig bzw. überhaupt auftragen sollte … Früher, als es mir noch relativ egal war, wie etwas aussieht, da war das was Anderes ;-) Mit Puder komme ich bisher am besten klar, weil es kleine „Anfängerfehler“ am ehesten verzeiht, habe ich das Gefühl^^

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: