[Test] Balea-Woche! Balea Make-up Entferner Balsam 2 in 1

Achtung, Blogumzug! Ihr findet mich ab sofort nur noch hier:

www.itsjustmakeup.de

 

Hallo ihr Lieben,

heute beginnt bei mir und bei KakiKahla die Balea-Woche! Sieben Tage, sieben Balea-Reviews – und ihr könnt eins der hier vorgestellten Produkte gewinnen. Wie das geht, steht hier.

Los geht es heute bei mir mit dem Balea Make-up Entferner Balsam 2 in 1:

Balea Make-up Entferner Balsam 2 in 1

Zunächst möchte ich euch das Produkt vorstellen, damit ihr wisst, worum es überhaupt geht. Dieses Make-up Entferner Balsam kann man laut Verpackung für Augen und Gesicht benutzen. Es ist ausdrücklich für „trockene und sensible Haut“ ausgeschrieben und es steht auch noch „extra mild“ drauf.

Hier die Beschriftung auf der Rückseite der Packung:

„Balea Make-up Entferner Balsam 2 in 1 befreit Ihr Gesicht und die empfindliche Augenpartie besonders sanft von Make-up, Puder und Lidstrichen – ohne die Haut zu reizen. Speziell für trockene und sensible Haut sowie für Kontaktlinsenträger geeignet. Der ölfreie Balsam mit Hamamelis und Provitamin B5 reinigt schonend Ihre Haut und pflegt sie geschmeidig zart – ohne zu fetten.“

Ich habe dieses Balsam gekauft, weil besonders die Haut um meine Augen herum sehr empfindlich ist.  Erst kürzlich habe ich nacheinander drei verschiedene Augen-Roll-ons gekauft und die ersten beiden (Balea und Rival de Loop) verschenkt, weil sie auf meiner Haut wie Feuer brannten. Sehr unangenehm und ihr könnt euch vorstellen, dass ich das lieber vermeiden möchte ;-)

Also habe ich dieses Make-up Entferner Balsam mit Vorsicht ausprobiert – dachte ich! Gleich bei der ersten Anwendung hatte ich viel zu viel Balsam auf dem Wattepad und prompt was davon IN die Augen bekommen. Das hat so sehr gebrannt!!! Ich muss es auswaschen!

Auf der Haut jedoch – wenn man sich das Balsam nicht IN die Augen wischt – brennt es nicht, juckt nicht oder zeigt auch sonst keine „unnormalen“ Reaktionen auf meiner Haut.

Allerdings bin ich mit der Reinigungswirkung nicht zufrieden. Man muss immer mehrmals über das Auge gehen, um Lidschatten und Co. zu entfernen. Vor allem bei Mascara und Lidstrichen macht das Balsam keinen guten Job – wenn ich 10x über die gleiche Stelle reiben muss, brennt die Haut irgendwann eben doch, egal, wie sanft der Make-up-Entferner ist!

Den Geruch empfinde ich als ein wenig unangenehm, aber ich kann noch damit leben.

Was mich ebenfalls stört, ist die Dosierung bzw. wie man das Balsam überhaupt verwenden soll. Ich gebe immer eine ca. Haselnuss-große Menge auf ein Wattepad und verteile das Balsam auf dem Pad mit dem Finger. Natürlich wird einiges vom Pad direkt „aufgesaugt“, aber das muss auch sein, damit man nichts in die Augen kriegt.

Im Großen und Ganzen muss ich leider sagen, dass ich dieses Balea-Produkt nach dem Aufbrauchen wohl nicht noch mal kaufen werde. Zwar habe ich schon den Eindruck, dass es sanft zur Haut ist – jedoch bringt dies nichts, wenn man 10x übers Auge streichen muss, damit Mascara und Lidstrich wirklich verschwinden. Hinzu kommt immer die Angst, doch etwas INS Auge zu bekommen – das kann schließlich immer mal passieren – und die setzt einen beim Abschminken mächtig zu ;-)

Hier noch die Produktdetails:

Name: Balea Make-up Entferner Balsam 2 in 1
Besonderheiten: extra mild, ohne Öl
Inhaltsstoffe: bei Codecheck.info
Inhalt: 100 ml
Preis: 1,45 Euro

Was meint ihr zu diesem Balea-Produkt? Schon ausprobiert?

Advertisements

7 Antworten

  1. Ich finde grundsätzlich flüssige Make-Up-Entferner nicht so gut…wie du es schon erwähnt hast gelangt doch immer irgendwie was ins Auge und das ist keine schöne Erfahrung.Am besten finde ich die Abschminktücher,vorzugsweise von bebe für trockene und sensible Haut,damit geht sogar meine wasserfeste Mascara ab und nichts brennt oder juckt.

    • Danke für den Tipp mit den Reinigungstüchern! Hab irgendwie was gegen bebe, aber diese Tücher schaue ich mir auf jeden Fall mal an :-) Sind vor allem für unterwegs praktisch!

  2. Hallo, auch Deinen Blog habe ich grade via Facebook gefunden.

    Dein Bericht hört sich wirklich nicht so berauschend an, aber danke, dass Du es getestet hast. Ich mag solch cremige Reinigungslotions auch nicht so doll. Ich habe grade dieses 2-Phasen-Zeugs von Balea.

    • Danke auch für deinen Kommentar :-) Ich werde meine tägliche Reinigungs-„Prozedur“^^ demnächst auch hier noch mal posten, falls es interessiert.

  3. Hey,
    ich esse immer den Magermilch-Joghurt von Optiwell ohne alles. Der hat nur 0,1% Fett und ich finde er schmeckt echt gut :)

  4. […] Artikel & Seiten [Gekauft] p2 100% red! limited edition lipstick pencils + erster Eindruck[Test] Balea-Woche! Balea Make-up Entferner Balsam 2 in 1[Test] Balea-Woche! Balea Aqua Feuchtigkeits-Creme-Gel[Test] Balea-Woche! Balea Young Lippenpflege […]

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: