[Test] Balea-Woche! Balea Aqua Feuchtigkeits-Creme-Gel

Achtung, Blogumzug! Ihr findet mich ab sofort nur noch hier:

www.itsjustmakeup.de

 

Hallo ihr Lieben,

heute ist bereits der 2. Tag unserer Balea-Woche! Ihr könnt ein Balea-Produkt gewinnen (hier steht was ihr dafür tun müsst) und schaut bitte auch mal bei KakiKahla rein, denn es war ihre Idee und sie macht auch mit :-) Und ja, auch bei KakiKahla könnt ihr ein Balea-Produkt gewinnen ;-)

Jetzt ist es schon bald 19 Uhr und ich habe noch nichts gepostet! Tztz! Ich habe von einer lieben Freundin eine Einladung zu Google+ erhalten und musste mich eben erst mal ein wenig damit beschäftigen ;-) Davor war ich in der Uni (mit Kumpel zum Essen treffen, danach in der Bibliothek ein wenig lernen) und heute Vormittag standen schon Zahnarzt und Chinesisch-Online-Unterricht an. Puh! Ein anstrengender Tag, und das gleich zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit ;-) By the way: Interessieren euch eigentlich persönliche Details von mir/meinem Leben oder soll ich sowas lieber gleich weglassen? ;-) Bin mir nicht so sicher, ob euch das interessiert und ihr das ohnehin überlest :P Also bitte schreibt mir dazu.

Nun geht es aber los: Heute möchte ich euch das Balea Aqua Feuchtigkeits-Creme-Gel vorstellen. Es handelt sich um eine Gesichtscreme aus der Reihe Balea Aqua.

Balea Aqua Feuchtigkeits-Creme-Gel

Und das sagt Balea selbst zum Produkt:
„Das Balea Aqua Feuchtigkeits-Creme-Gel spendet lang anhaltende Feuchtigkeit – für einen glatten, ebenmäßigen Teint. Wohltuendes Frische-Erlebnis: Aqua Feuchtigkeits- Creme-Gel unterstützt die Aquaporine und versorgt Ihre Haut sofort und nachhaltig mit Feuchtigkeit – für 24h.“

Das Creme-Gel ist für feuchtigkeitsarme Haut ausgeschrieben, was meine nun sicher nicht wirklich ist. Aber ich wollte eher ein Fluid für die warmen Sommertage, weil mir meine Aquamilk von Lancaster an diesen Tagen doch schon zu reichhaltig ist.

Zunächst muss ich sagen, dass ich den Namen des Produkts nicht verstehe: Wieso heißt es „Feuchtigkeits-Creme-Gel“? Wieso nicht einfach Creme? Wäre wohl zu banal gewesen ;-) Ich empfinde die Konsistenz jedenfalls als Creme und nicht als Gel! Es ist eben eine wenig fette Creme. Diese erscheint aufgrund der blauen Glasdose bläulich, ist aber weiß, wie normale Creme eben. Es ist ein Glastiegel, was manche von euch vielleicht als unhygienisch empfinden. Ich nicht, da ich mich ohnehin nur nach der Gesichtsreinigung eincreme und meine Hände da sauber sind. Den Geruch empfinde ich als recht angenehm.

Die Wirkung empfinde ich als in Ordnung! Ich habe keine trockenen Hautstellen, wenn ich mich morgens und abends sparsam mit dieser Creme eincreme (Gesicht, Hals, Dekolleté), allerdings neige ich ohnehin nicht wirklich zu trockener Haut, jedenfalls nicht im Sommer. Nach dem Eincremen bleibt bei mir ein etwas „klebriges“, spannendes Gefühl zurück – je mehr Creme ich benutze, desto stärker tritt es auf. Insofern ist das Balea Feuchtigkeits-Creme-Gel sicherlich nicht die perfekte Lösung für mich – aber für den Preis würde ich sie wieder kaufen und diese leicht spannende Gefühl einfach ignorieren. Das ich übrigens bei eigentlich jeder Creme habe, im Gesicht jedenfalls.

Allen, die ein günstiges, gut riechendes, feuchtigkeitsspendendes Gesichtsfluid für den Sommer suchen, kann ich das Balea Aqua Feuchtigkeits-Creme-Gel jedenfalls empfehlen :-)

So, das war der Bericht, bevor ich bei codecheck.info nachgelesen habe. Die Creme enthält den Inhaltsstoff Butyl Methoxydibenzoylmethane, der bei codecheck.info als „nicht empfehlenswert“ drin steht und nur in einer Höchstkonzentration von 5% im Produkt vorkommen darf, weil er wie ein Hormon wirkt, sogar über die Muttermilch nachgewiesen werden kann und stark all allergisierend wirkt. Schade Balea :-(

Hier noch die Produktdaten:

Name: Balea Aqua Feuchtigkeits-Creme-Gel
Inhaltsstoffe: hier bei Codecheck.info
Inhalt:  50 ml
Preis: 2,15 Euro

Kennt ihr diese Creme? Habt ihr sie schon benutzt? Welche Gesichtscreme benutzt ihr denn im Sommer?

Advertisements